Podcast Cover
__proto_kicker__
__proto_headline__

Podcast Winter-Lockdown - Desaster für den Handel, Chance für die deutsche Wirtschaft?

mm-Expertin Margret Hucko analysiert, welche Handelskonzepte nach der Pandemie eine Chance haben - und was aus den deutschen Innenstädten noch werden könnte.

Immer stärker zeichnet sich ab: Der stationäre Einzelhandel wird noch über Wochen weitgehend geschlossen bleiben. Das wird viele der Firmen, die über Jahre das Bild deutscher Innenstädte geprägt haben, in die Insolvenz treiben. Jüngst mussten die Adler Modemärkte Insolvenz anmelden.

Der Handel gehört zu den beschäftigungsstärksten Branchen in Deutschland. Nach Zahlen des Handelsverbands arbeiten rund 3 Millionen Menschen in Deutschland  im Handel, etwa zwei Drittel davon in Teilzeit oder Minijobs.  

Welche Einzelhändler Überlebenschancen haben und welche nicht, ob es tatsächlich zu einer Verödung der Innenstädte kommen muss und ob sich in der deutschen Wirtschaft für viele Arbeitskräfte nicht viel zukunftsträchtigere Jobs auftun, diskutiert mm-Expertin Margret Hucko mit den Chefredakteuren Sven Clausen und Martin Noé.

soc
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.