Sonntag, 21. Juli 2019

Verpatzte Generationswechsel Oetkers Leidensgenossen

3. Teil: Fielmann - Brillen auch weiter aus Familienhand

Günther Fielmann: Führte seine beiden Kinder schon früh an den Familienbetrieb heran
Die Optikerkette Fielmann soll auch in Zukunft ein familiengeführtes Unternehmen bleiben. Die Weichen dafür hat Günther Fielmann bereits gestellt. Sohn Marc (24) der an der London School of Economics studiert und Auslandserfahrung in der Branche gesammelt hat, ist bereits im Unternehmen tätig. Auch die 19-jährige Tochter Sophie Luise, eine angehende Wirtschaftspsychologin, arbeitet regelmäßig in den Filialen des Unternehmens.

Wann der 74-jährige Gründer die Leitung der Kette abgibt, ist noch offen. An wen, nicht: "Fielmann ist ein Familienunternehmen", sagt Fielmann. "So wird es bleiben."

© manager magazin 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung