Singles Day Alibaba scheffelt auch ohne Show Milliarden

Das weltgrößte Konsumfestival "Singles Day" hat rund 138 Milliarden Dollar in die Kassen von Alibaba und JD.com gespült - obwohl die Konzerne ihre Medienkampagne für die Rabattschlacht auf Geheiß von Peking deutlich herunterfahren mussten.
Werbung für die größte Rabattschlacht: Wenn auch zurechtgestutzt, konnten Alibaba und JD.com ihre Umsätze über ihre Plattformen zum "Singles Day" im Vergleich zum Vorjahr steigern

Werbung für die größte Rabattschlacht: Wenn auch zurechtgestutzt, konnten Alibaba und JD.com ihre Umsätze über ihre Plattformen zum "Singles Day" im Vergleich zum Vorjahr steigern

Foto: Mark Schiefelbein / AP
rei/dpa-afx, Reuters