Puma-Chef Björn Gulden "Schwierigstes Quartal, das ich je erlebt habe"

Das erste Quartal war schwach, im zweiten rutschte Puma in die Verlustzone. Es geht "ums Überleben", sagt Konzernchef Björn Gulden. Die Umsatzentwicklung macht aber Hoffnung.
Pumas derzeitige Geschäftsentwicklung könnte auf eine vollständige Erholung vor Jahresende hindeuten, sagt Puma-Chef Björn Gulden. Doch das Risiko einer zweiten Corona-Ansteckungswelle bleibe hoch.

Pumas derzeitige Geschäftsentwicklung könnte auf eine vollständige Erholung vor Jahresende hindeuten, sagt Puma-Chef Björn Gulden. Doch das Risiko einer zweiten Corona-Ansteckungswelle bleibe hoch.

Foto: 

Daniel Karmann/ picture alliance/dpa

rei/Reuters