Freitag, 20. September 2019

Karstadt-Mutter Signa steigt ins Mediengeschäft ein René Benko bandelt mit Funke Mediengruppe an

Jetzt auch Medienunternehmer: René Benko steigt bei WAZ Auslandsholding ein
Getty Images
Jetzt auch Medienunternehmer: René Benko steigt bei WAZ Auslandsholding ein

Die österreichische Signa-Holding des Investors René Benko steigt ins Mediengeschäft ein: Über eine Partnerschaft mit der deutschen Funke Mediengruppe beteiligt sich die Karstadt-Mutter an den österreichischen Zeitungen "Krone" und "Kurier", teilte Funke am Montag mit. Dazu übernimmt Signa 49 Prozent an der WAZ Auslands Holding, die an den beiden Zeitungen beteiligt ist. Die zuständigen Kartellbehörden müssen dem Deal noch zustimmen.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, hieß es weiter. Signa-Gründer Benko sagte zu der vereinbarten Partnerschaft, seine Holding wolle sich überall dort engagieren, wo Konsumenten eine "perfekte Vernetzung von Offline- und Online-Angeboten erwarten". Im Bereich Information und Unterhaltung betreffe das "stark positionierte Medienmarken".


Lesen Sie auch:
manager magazin Premium: Das ist Benkos Masterplan für Karstadt und Kaufhof
Bundeskartellamt genehmigt Fusion von Karstadt und Kaufhof
Benko will Düsseldorfer Carsch-Haus zum Luxuswarenhaus umbauen
Karstadt will auf Logistikmarkt mitmischen




Für die Signa Holding ist der Kauf die erste Investition im Medienbereich. Bislang ist das Unternehmen vor allem im Immobiliensektor und im Handel aktiv und unter anderem Eigentümerin von Karstadt. Erst in der vergangenen Woche gab das Bundeskartellamt grünes Licht für die Fusion der beiden Warenhausketten Karstadt und Galeria Kaufhof. Die Funke Mediengruppe hält über ihre WAZ Ausland Holding 50 Prozent an der "Kronen Zeitung" und knapp 50 Prozent am "Kurier". Die übrigen Anteile an der "Krone" gehören der Familie Dichand. Am "Kurier" ist ferner die österreichische Raiffeisen-Gruppe beteiligt. Die Funke Mediengruppe mit Sitz in Essen ist nach eigenen Angaben seit 1987 im österreichischen Medienmarkt aktiv. Die Gesellschaft verlegt Tageszeitungen, Publikums- und Fachzeitschriften, Anzeigenblätter sowie Kundenzeitschriften und besitzt mehrere Großdruckereien.

dpa/rtr/akn

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung