Ferrero zahlt 2,8 Milliarden Dollar Nestlé verkauft US-Süßwarengeschäft

Der Schweizer Nestlé-Konzern hat sein US-Süßwarengeschäft an den Nutella-Hersteller Ferrero für 2,8 Milliarden Dollar verkauft. Für den neuen Konzernchef Mark Schneider ist dies ein wichtiger Schritt weg von der Schokolade. Ferrero steigt durch den Kauf zum drittgrößten Süßwarenproduzenten in den USA auf.
Süßes im US-Supermarkt

Süßes im US-Supermarkt

Foto: JOE RAEDLE/ AFP
Rei/Reuters