Samstag, 28. März 2020

Neue Luxus-Kaffeehauskette Warum Nespresso sich jetzt mit Starbucks anlegt

Neues Geschäftsmodell: Nespresso schenkt künftig auch im eigenen Kaffeehaus aus - die erste Filiale soll bereits im März in Wien eröffnen

Im lukrativen Geschäft mit Kaffeekapseln macht sich immer mehr Konkurrenz breit. Nun sucht sich die Nestlé-Tochter Nespresso ein neues Geschäftsfeld - und rückt damit noch näher an die eigenen Kunden.

Hamburg - Die Zeiten grenzenlosen Wachstums im Kapselgeschäft dürften für Nespresso endgültig vorbei sein. Zu groß ist mittlerweiledie Zahl der Konkurrenten, die das Erfolgsmodell der Schweizer kopieren und ins lukrative Geschäft mit den kleinen bunten Kaffeekapseln eingestiegen sind.

Doch statt dem Verlust eines weiteren Patents nachzutrauen und sich in weiteren Abwehrkämpfen zu zermürben, schmiedet der Kaffeehersteller Zukunftspläne, die die Marke noch näher an ihr zahlungsfreudiges Klientel heranrücken dürfte.

Zusammen mit dem Wiener Cateringunternehmen Do & Co startet Nespresso jetzt eine Luxus-Kaffeehauskette, bei der die Kunden nicht nur Kapseln einkaufen können, sondern den Kaffee in exquisiter Atmosphäre auch gleich genießen können.

Zu diesem Zweck haben die Schweizer mit Do&Co ein 50:50 Joint Venture gegründet, das sich um den Aufbau der Luxus-Kaffeekette kümmern soll. Die erste Niederlassung in der Mariahilfer Straße in der Wiener Innenstadt soll bereits in der zweiten Märzhälfte öffnen. Erweist sich das Konzept als erfolgreich, sind weitere Filialen geplant - die nächste in London, wie eine Sprecherin von Do & Co erklärte.

Bei den neuen Läden handele es sich nicht um eine schnöde Erweiterung der Nespresso-Boutiquen, betonte Do&Co-Gründer Attila Dogudan. Es gehe um ein "völlig neues Konzept". Neben Frühstück sollen den Kunden dort auch kleinere Gerichte angeboten werden. Die Verantwortung für diesen kulinarischen Aspekt liegt laut Nespresso bei Do&Co, während Nespresso für das Styling des Cafés verantwortlich zeichnet.

Seite 1 von 2

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung