Angebotsfrist von tschechischem Milliardär Kretinsky läuft aus Welche Optionen der Handelsriese Metro jetzt noch hat

Die Annahmefrist für das Metro-Übernahmeangebot von Daniel Kretinsky ist ausgelaufen. Aktuell sieht es nicht so aus, als ob der tschechische Milliardär mit seinem Vorstoß Erfolg hat. Überstanden ist die Sache für Metro damit aber auch nicht unbedingt. Mögliche Szenarien.
Im Ungewissen: Metro-Chef Olaf Koch

Im Ungewissen: Metro-Chef Olaf Koch

Foto: Federico Gambarini/ dpa
Die Beteiligungen des Metro-Investors: Daniel Kretinsky und seine Investments
Foto: DPA
Fotostrecke

Die Beteiligungen des Metro-Investors: Daniel Kretinsky und seine Investments

Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky

Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky

Foto: DPA