HBC lehnt Offerte von Karstadt-Eigner Benko ab Kanadier behalten Kaufhof - Deutsche Warenhaus AG vom Tisch

Die Pläne für einen deutschen Warenhauskonzern aus Karstadt und Kaufhof sind endgültig geplatzt. Der kanadische Kaufhof-Eigentümer Hudson's Bay hat die drei Milliarden Euro schwere Offerte der Signa-Holding des österreichischen Immobilien-Investors Rene Benko abgelehnt. Jetzt werden in der Kaufhofzentrale in Köln 400 Jobs wegfallen.
Kaufhof und Karstadt: Es wird nichts mit der deutschen Warenhaus AG. In Köln wird Kaufhof jetzt 400 Jobs abbauen

Kaufhof und Karstadt: Es wird nichts mit der deutschen Warenhaus AG. In Köln wird Kaufhof jetzt 400 Jobs abbauen

Foto: Harald Tittel/ picture alliance / dpa
Warenhauskette in Not: Auf diese Akteure kommt es jetzt bei Kaufhof an
Foto: DPA
Fotostrecke

Warenhauskette in Not: Auf diese Akteure kommt es jetzt bei Kaufhof an

Rei/Reuters