Finanz-Spielraum immer enger Um Kaufhof steht es weit schlimmer als bisher bekannt

Hohe Verluste im laufenden Geschäft, immer geringere freie Kreditlinien und deutliche Zweifel eines wichtigen Kreditversicherers an der Zahlungsfähigkeit: Die ehemalige Metro-Tochter Galeria Kaufhof (113 Warenhäuser, 21.500 Mitarbeiter, 3,1 Milliarden Euro Umsatz) droht immer tiefer in eine - womöglich existenzielle - Krise zu geraten. Investitionen wurden eingefroren.
Kaufhof in Not: Der Kreditrahmen wird kleiner - und der kanadische Eigentümer HBC ist alles andere als eine Hilfe

Kaufhof in Not: Der Kreditrahmen wird kleiner - und der kanadische Eigentümer HBC ist alles andere als eine Hilfe

Foto: Jan Woitas/ dpa