Zur Ausgabe
Artikel 9 / 43
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Modekonzern als Spekulationsobjekt Warum dem Hugo-Boss-Chef 80 Millionen Euro winken

Boss-Chef Daniel Grieder führt Deutschlands größten Modekonzern zurück auf die Erfolgsspur. Das lockt Investoren an – und verspricht auch für ihn persönlich ein glänzendes Geschäft zu werden.
aus manager magazin 12/2022
Jackpot vor Augen: Im Erfolgsfall kassiert Boss-Chef Daniel Grieder rund 80 Millionen Euro

Jackpot vor Augen: Im Erfolgsfall kassiert Boss-Chef Daniel Grieder rund 80 Millionen Euro

Foto: Yves Bachmann für manager magazin

Sie können den Artikel leider nicht mehr aufrufen. Der Link, der Ihnen geschickt wurde, ist entweder älter als 30 Tage oder der Artikel wurde bereits 10 Mal geöffnet.

Wenn Hugo-Boss-Chef Daniel Grieder (61) Eindruck schinden will, führt er seine Gäste durch den neuen Vorzeigeladen des Modekonzerns an der Londoner Oxford Street. Anfang November hatte er einen ganz besonderen Gast im Schlepptau, Michael Murray (33), CEO des britischen Handelskonzerns Frasers Group. Der interessiert sich nicht nur für neue Hemden, sondern womöglich gleich für das ganze Unternehmen. Zumindest hält Frasers inzwischen über 30 Prozent der Boss-Anteile, bisher allerdings fast ausschließlich über Optionen. Sollte Murray die Bezugsrechte ausüben, müsste er ein Übernahmeangebot vorlegen.

Der Deal hätte eine gewisse Logik. Frasers-Inhaber Mike Ashley (58), Murrays Schwiegervater, ist seit Monaten im Kaufrausch, um aus seiner Sportartikelkette Sports Direct einen Luxuskonzern zu feilen. Zu den jüngsten Beteiligungen gehören der Handtaschenhersteller Mulberry, die Modekette Flannels und der Onlinehändler Asos. Boss, von Grieder seit dessen Amtsantritt Mitte 2021 im Eiltempo aufpoliert und von Rekord zu Rekord geführt, könnte die nächste Trophäe des Milliardärs werden.

manager magazin plus

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden manager Abo.

Einen Monat für € 0,99 testen. Jederzeit kündbar.

Ihre Vorteile:

  • manager magazin+ und Harvard Business manager+ im Paket
  • Alle Inhalte von m+ und HBm+ auf der Seite manager-magazin.de und in der manager-Nachrichten-App
  • Der Inhalt der gedruckten Magazine inkl. E-Paper (PDF)
Jetzt für € 0,99 testen

Sie sind bereits Digital-Abonnentin oder -Abonnent? Hier anmelden

Weiterlesen mit manager+

Immer einen Einblick voraus

Ihre Vorteile mit manager+

  • manager magazin+

    in der App

  • Harvard Business manager+

    in der App

  • Das manager magazin und den Harvard Business manager lesen

    als E-Paper in der App

  • Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

manager+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 24,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um manager+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem manager-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung .

Zur Ausgabe
Artikel 9 / 43
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.