Henkel-Chef Rorsted bei Hauptversammlung Wehmut und ein kleiner Dämpfer zum Abschied

Der Konsumgüterhersteller Henkel wird sein Umsatzziel von 20 Milliarden Euro aller Voraussicht nach nicht erreichen, wie der scheidende Vorstandschef Kasper Rorsted mitteilte. Rorsted, der künftig Adidas leiten wird, verabschiedet sich dennoch mit einem Rekordergebnis von dem Konzern.
Von mm-newsdesk
"Wir haben gemeinsam viel erreicht", sagt Henkel-Chef Kasper Rorsted in Düsseldorf zu Hauptversammlung. Er verlässt nach elf Jahren den Düsseldorfer Traditionskonzern - acht Jahre davon an der Henkel-Spitze.

"Wir haben gemeinsam viel erreicht", sagt Henkel-Chef Kasper Rorsted in Düsseldorf zu Hauptversammlung. Er verlässt nach elf Jahren den Düsseldorfer Traditionskonzern - acht Jahre davon an der Henkel-Spitze.

Foto: AFP
Henkel: Starke Kleber, dünne Kosmetik
Foto: Rolf Vennenbernd/ picture alliance / dpa
Fotostrecke

Henkel: Starke Kleber, dünne Kosmetik

Neuer Adidas-Chef Rorsted: Nicht ohne mein Gehalt
Foto: DPA
Fotostrecke

Neuer Adidas-Chef Rorsted: Nicht ohne mein Gehalt

rei/joh/rtr/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel