Frachtboom treibt Ausschüttung Hapag-Lloyd verspricht Aktionären "sehr hohe Dividende"

Deutschlands größte Containerreederei hat im ersten Halbjahr dank der angespannten Situation in der Frachtschifffahrt prächtig verdient. Davon sollen auch die Aktionäre profitieren.
Zu wenig Schiffe, explodierende Frachtkosten: Hapag-Lloyd hat zwölf neue Schiffe bestellt, die ersten sechs werden erst 2023 geliefert

Zu wenig Schiffe, explodierende Frachtkosten: Hapag-Lloyd hat zwölf neue Schiffe bestellt, die ersten sechs werden erst 2023 geliefert

Foto: Angelika Warmuth/ dpa
mg/Reuters