Parfümeriekette Tchibo-Manager Philipp Andrée wird Digitalchef bei Douglas

Philipp Andrée, bisher Geschäftsführer für Online und Marketing bei Tchibo, wechselt zu Douglas. Dort soll er auch das E-Commerce-Geschäft voranbringen.
Foto: Daniel Reinhardt / dpa

Tchibo-Manager Philipp Andrée wird ab Januar 2023 neuer Digitalchef von Douglas. Das gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung  bekannt. Andrée ist damit der Nachfolger von Vanessa Stützle, die das Unternehmen Ende August verlassen hatte. Momentan verantwortet Andrée noch in der Geschäftsführung die Bereiche Digital und Marketing des Kaffeekonzerns Tchibo.

Als neuer Digitalchef des größten europäischen Parfümerie- und Kosmetikhändlers soll sich Andrée vor allem auch um das E-Commerce-Geschäft kümmern: "Wir sind uns sicher, dass wir das für Douglas herausragend wichtige E-Commerce-Geschäft in die richtigen Hände geben", so Henning Kreke (57), Aufsichtsratsvorsitzender von Douglas.

Der Finanzinvestor CVC, Eigentümer von Douglas, strebt einen möglichst hohen E-Commerce-Anteil an, um eine höhere Bewertung für Douglas bei einem Weiterverkauf zu erzielen. CVC hatte gehofft, Douglas in diesem Jahr möglichst mit Gewinn über einen Börsengang weiterzuverkaufen. Angesichts der aufziehenden Rezession sind die Chancen für einen erfolgreichen Börsengang jedoch gesunken. Erst im Oktober hatte Tina Müller (54), eine der bekanntesten deutschen Managerinnen, die Führung von Douglas abgegeben.

Andrée arbeitet seit mehr als sieben Jahren bei Tchibo und kümmert sich dort unter anderem um die Modernisierung der Marke und das Digitalmarketing. Davor war er Geschäftsführer beim Online-Modehändler Department47. Ursprünglich hat der Manager laut seinem Xing-Profil Maschinenbau studiert und promovierte dann an der Universität Hamburg zum Onlinehandel in der Bekleidungsbranche. Seine Karriere startete Andrée bei der Unternehmensberatung McKinsey.

frm
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.