mm-Grafik am Mittag Briten und Deutsche sind Power-Shopper

Ob es am schlechten Wetter liegt? In Deutschland und Großbritannien ist der Anteil derjenigen, die ihre Einkäufe lieber zuhause am Bildschirm erledigen, deutlich höher als in Spanien oder Italien. Auch in Frankreich zählen Online-Shopper zu einer Minderheit.

Hamburg - Sieben von zehn Briten haben in den vergangenen drei Monaten Waren oder Dienstleistungen über das Internet bestellt, wie die Grafik von Statista  zeigt. Damit erobern sie den Spitzenplatz vor den Deutschen. Dass der Anteil der Online-Shopper in Spanien und Italien nur so gering ist, hat aber nicht nur mit der Sonne in Südeuropa, sondern auch mit der jüngsten Wirtschaftskrise in beiden Ländern zu tun.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.