Praktiker und Max Bahr Betriebsrat fürchtet Verlust von 4000 Jobs

Nach den Insolvenzanträgen von Praktiker und Max Bahr fürchten Arbeitnehmervertreter den Verlust von 4000 Jobs allein in den Baumärkten. Doch auch der Zentrale der Praktiker AG droht Kahlschlag.
Weithin sichtbar: Das Schild von Max Bahr steht momentan für möglichen Stellenabbau

Weithin sichtbar: Das Schild von Max Bahr steht momentan für möglichen Stellenabbau

Foto: Federico Gambarini/ dpa
ts/dpa-afx