Thomas Freude muss gehen Neuer Eigentümer trennt sich von Adler-Chef

Kurz nach der Übernahme durch die Firmengruppe Zeitfracht muss Adler-Chef Thomas Freude das Unternehmen verlassen. Dem Manager ist es offenbar nicht gelungen, sich mit dem neuen Eigentümer zu arrangieren.
Ist über seine Entlassung sicher nicht so erfreut: Adler-Chef Thomas Freude (in der Mitte von CFO Karsten Odemann (li.) und COO Carmine Petraglia (re.)) stieß mit seinem Sanierungskonzept auf Skepsis

Ist über seine Entlassung sicher nicht so erfreut: Adler-Chef Thomas Freude (in der Mitte von CFO Karsten Odemann (li.) und COO Carmine Petraglia (re.)) stieß mit seinem Sanierungskonzept auf Skepsis

Foto: Marc Fippel / Adler Modemärkte