Handelskette Metro sagt Real im Ausland auf Wiedersehen

Der Handelskonzern Metro verabschiedet sich von seinen letzten SB-Wärenhäusern im Ausland. Nach dem Verkauf der Real-Märkte in der Türkei soll sich Real auf den Heimatmarkt konzentrieren - dort gibt es Probleme genug.
Real Supermarkt: Bereits 2012 hatten die Rheinländer das Osteuropageschäft für 1,1 Milliarden Euro an das französische Handelsunternehmen Auchan veräußert. Nun folgen die Filialen in der Türkei

Real Supermarkt: Bereits 2012 hatten die Rheinländer das Osteuropageschäft für 1,1 Milliarden Euro an das französische Handelsunternehmen Auchan veräußert. Nun folgen die Filialen in der Türkei

Foto: DPA
la/reuters
Mehr lesen über