Gebot für 50 Prozent von Guangzhou Evergrande Chinas Internet-Gigant vor Einstieg ins Fußball-Business

Kurz vor dem Börsengang will Chinas Online-König Alibaba die Hälfte des besten chinesischen Fußballclubs kaufen. Alibaba würde dafür mehr bezahlen als unlängst der Allianz-Konzern für den Einstieg beim FC Bayern München.
Höhepunkt der Vereinsgeschichte: 2013 hat Guangzhou Evergrande mit dem italienischen Weltmeister-Trainer Marcello Lippi (in grau) erstmals die asiatische Champions League gewonnen.

Höhepunkt der Vereinsgeschichte: 2013 hat Guangzhou Evergrande mit dem italienischen Weltmeister-Trainer Marcello Lippi (in grau) erstmals die asiatische Champions League gewonnen.

Foto: BOBBY YIP/ REUTERS