Hugo Boss Beschäftigungsgarantie bis 2015

Als Reaktion auf die positive Geschäftsentwicklung erhalten die Mitarbeiter des Modekonzerns Hugo Boss in Deutschland eine Beschäftigungsgarantie bis 2015. Man peile eine Umsatzsteigerung von einer Milliarde Euro in den nächsten vier Jahren an, teilte das Unternehmen mit. 
Claus-Dietrich Lahrs: Der Boss-Chef erwartet weitere Umsatzsteigerungen

Claus-Dietrich Lahrs: Der Boss-Chef erwartet weitere Umsatzsteigerungen

Foto: Bernd Weissbrod/ picture alliance / dpa

Metzingen - Der Modekonzern Hugo Boss hat seinen gut 2500 Mitarbeitern in Deutschland den Erhalt ihrer Arbeitsplätze bis 2015 garantiert. Unternehmensführung und Betriebsrat hätten die Standort- und Beschäftigungsgarantie entsprechend verlängert, teilte das Unternehmen mit und bestätigte damit Medienberichte. Die Mitarbeiter waren in einer Betriebsversammlung informiert worden.

Der Modekonzern peilt in den nächsten Jahren ein massives Wachstum an. Der Umsatz soll von 1,56 Milliarden Euro im Jahr 2009 auf rund 2,5 Milliarden Euro im Jahr 2015 steigen. "Zu unserer erfolgreichen Geschäftsentwicklung tragen vor allem die Hugo-Boss-Mitarbeiter bei. Dies möchten wir mit dieser Entscheidung unterstreichen", teilte Vorstandschef Claus-Dietrich Lahrs mit. Weltweit beschäftigt die vom Finanzinvestor Permira kontrollierte Gruppe rund 9600 Mitarbeiter.

sk/dpa-afx
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.