Im Welthandel beginnt eine neue Ära Die neue Slowbalisierung

Der Fluss von Waren, Geld, Ideen und Menschen über die Ländergrenzen hinweg hat das Weltgeschehen in den letzten drei Jahrzehnten maßgeblich bestimmt. Doch nun ist die Globalisierung ins Stocken geraten. Welche Kräfte wirken auf die Entschleunigung ein? Und wie sieht der globale Handel in der Zukunft aus? Eine Analyse.
Ein Originaltext aus dem "Economist"
Ein Container, Sinnbild der Globalisierung, im Meer - allerdings ohne Schiff.

Ein Container, Sinnbild der Globalisierung, im Meer - allerdings ohne Schiff.

Foto: Nlcg-Phcgn / Netherlands Coast Guard / dpa / picture alliance
Weiterlesen mit

Wirtschaft verstehen. Mehr erreichen.

Exklusive Insider-Stories, Trends und Hintergründe.

Ihre Vorteile mit manager magazin+

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf manager-magazin.de

    Exklusive Recherchen der Redaktion und das Beste aus „The Economist“

  • Icon: Check

    Das manager magazin lesen

    als App und E-Paper – auf all ihren Geräten

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €