Corporate Governance "Das steht so gar nicht im Kodex"

Auch wenn Gerhard Cromme zuletzt eher als Chefaufseher von Siemens die Schlagzeilen beherrschte, bleibt seine Herzensangelegenheit der Deutsche Corporate Governance Kodex. Um dessen Image, ein "Papiertiger" zu sein, zu widerlegen, führt Cromme mitunter auch Finanzkrisen und Delistings als Erfolgsausweise ins Feld.
Von Arne Stuhr