Frances Haugen Facebook-Whistleblowerin fürchtet um ihre Sicherheit

Als Whistleblowerin genießt Frances Haugen Schutz nach US-Recht. Gleichwohl fürchtet sie um ihre Sicherheit und die ihrer Familie. Hart geht sie mit Facebook-Chef Zuckerberg ins Gericht. "Metaverse"-Pläne kritisert Haugen als Ablenkungsmanöver.
Von Sicherheitskräften umzingelt: Facebook-Whistleblowerin Frances Haugen (Mitte) nach einer Befragung im britischen Parlament Ende Oktober

Von Sicherheitskräften umzingelt: Facebook-Whistleblowerin Frances Haugen (Mitte) nach einer Befragung im britischen Parlament Ende Oktober

Foto: Henry Nicholls / REUTERS
"Ich lese Bedrohungs-Analysen über Leute, die sich im Dark Web über meine Mutter unterhalten"

Facebook-Whistleblowerin Frances Haugen

"Die Tatsache, dass Facebook sich 10.000 Entwickler für Videospiele leistet, aber nicht für Sicherheitssysteme, zeugt von einer eklatanten Führungsschwäche."

Frances Haugen

rei/dpa-afx