Prozess gegen Robert Mundt beginnt im Oktober Flexstrom-Gründer muss vors Strafgericht

Nach der spektakulären Pleite des Stromanbieters wurde der ehemalige Chef schon zu Rückzahlungen verurteilt - jetzt ist die Anklage der Staatsanwälte zugelassen. Robert Mundt drohen auch strafrechtliche Konsequenzen.
Muss wegen seiner Rolle bei Flexstrom vor Gericht: Robert Mundt.

Muss wegen seiner Rolle bei Flexstrom vor Gericht: Robert Mundt.

Foto: Markus Hansen / Action Press
Weiterlesen mit

Wirtschaft verstehen. Mehr erreichen.

Exklusive Insider-Stories, Trends und Hintergründe.

Ihre Vorteile mit manager magazin+

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf manager-magazin.de

    Exklusive Recherchen der Redaktion und das Beste aus „The Economist“

  • Icon: Check

    Das manager magazin lesen

    als App und E-Paper – auf all ihren Geräten

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €