Chefwechsel beim Wirtschaftsprüfer Wirecard-Skandal droht EY zu zerreißen

Trotz zahlreicher Warnhinweise zeichneten die Abschlussprüfer immer wieder die teils erfundenen Bilanzen von Wirecard ab. Die Versäumnisse drohen zu einer echten Gefahr für den Testatriesen zu werden. Neue Deutschland-Statthalter sollen retten, was zu retten ist.
Ausgedient: Als Anführer der deutschen EY-Sektion zog Hubert Barth zu wenig Konsequenzen aus dem Steuerskandal.

Ausgedient: Als Anführer der deutschen EY-Sektion zog Hubert Barth zu wenig Konsequenzen aus dem Steuerskandal.

Foto: 

Daniel Delang für mm

Weiterlesen mit

Wirtschaft verstehen. Mehr erreichen.

Exklusive Insider-Stories, Trends und Hintergründe.

Ihre Vorteile mit manager magazin+

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf manager-magazin.de

    Exklusive Recherchen der Redaktion und das Beste aus „The Economist“

  • Icon: Check

    Das manager magazin lesen

    als App und E-Paper – auf all ihren Geräten

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €