Montag, 17. Juni 2019

Entrepreneur des Jahres 2008 Die Mutmacher

Sie brauchen Ausdauer und Mut, sind kreativ und flexibel. Und sie sorgen für wirtschaftliches Wachstum und Beschäftigung am Standort Deutschland. manager magazin stellt die "Entrepreneure des Jahres 2008" vor, sechs Mittelständler aus fünf Firmen, die zeigen, was einen guten Pionierunternehmer ausmacht.

Frankfurt am Main - Beharrlichkeit, Innovationskraft und Verantwortungsbewusstsein - solche Eigenschaften zeichnen erfolgreiche Unternehmer aus. Sechs von ihnen sind am Donnerstagabend von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young, manager magazin und weiteren Partnern bei einer feierlichen Gala in Frankfurts Alter Oper vor mehr als 900 geladenen Gästen mit dem Wirtschaftspreis "Entrepreneur des Jahres 2008" ausgezeichnet worden. Der Preis wird zum zwölften Mal und in fünf Kategorien vergeben.

Die Gewinner sind Michael Popp, Vorstandschef der Bionorica AG aus dem oberpfälzischen Neumarkt (Kategorie Industrie), Götz W. Werner, Gründer der DM-Drogeriemärkte mit Sitz in Karlsruhe (Handel), Frank Ferchau, Geschäftsführer der Ferchau Engineering in Gummersbach (Dienstleistung), Herbert Hanselmann, Geschäftsführender Gesellschafter der Paderborner DSpace (IT) sowie Klaas Kersting und Alexander Rösner, Gründer der Gameforge AG in Karlsruhe (Start-up).

Mehr zum Thema in:
manager magazin 11/2008

manager magazin 11/2008

Entrepreneure des Jahres

Lesen Sie weitere Hintergründe über die Sieger des Wettbewerbs im manager magazin 11/2008 ab Seite 124.

Eine Jury aus hochkarätigen Wirtschaftsexperten hatte die sechs Sieger in den fünf Kategorien ausgewählt . Die Gewinner überzeugten die Preisrichter nicht nur durch innovative Technologien und Dienstleistungen oder durch überdurchschnittliche Wachstumsraten. "Mittelständische Unternehmen bilden den Motor der deutschen Wirtschaft, doch die Menschen hinter diesen Erfolgen stehen nur selten im Fokus öffentlicher Aufmerksamkeit", sagt Wolfgang Glauner, Organisator und Projektleiter des Wettbewerbs.

So erforscht Bionorica mit neuen Technologien die Heilkraft von Pflanzen und entwickelt aus deren Wirkstoffen Medikamente. Das Unternehmen gilt weltweit als einer der führenden Anbieter von Phytotherapeutika. Mit dem Verkauf von Drogerieartikeln und Bioprodukten gehört DM-Drogeriemarkt mit seinen knapp 2000 Filialen in zehn Ländern zu den Marktführern in Europa. Das Unternehmen aus Karlsruhe wurde von der Jury auch als deutscher Vertreter für die Wahl zum "World Entrepreneur of the Year" benannt. Dieser Titel wird am 31. Mai 2009 in Monte Carlo verliehen.

Seite 1 von 2

© manager magazin 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung