Sonntag, 15. Dezember 2019

Entrepreneur des Jahres 2008 Die Mutmacher

2. Teil: Zukunftsorientierung

Zukunftsorientierung

Objekt der Begierde: Die "Entrepreneur"-Trophäe
Ferchau Engineering löst als Dienstleister und Berater von der Projektierung über die Konstruktion bis hin zur Dokumentation und zum Qualitätsmanagement technische Aufgaben. Besonders stark vertreten ist das Gummersbacher Unternehmen in den Branchen Maschinen- und Fahrzeugbau sowie Elektrotechnik.

Die DSpace GmbH aus dem ostwestfälischen Paderborn entwickelt Werkzeuge und Simulatoren zur Entwicklung und Kontrolle elektronischer Steuerungseinheiten im Fahrzeugbau und gehört in seiner Nische zu den Weltmarktführern.

Die Jury

Hans-Jörg Bullinger, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft

Wolfgang Franz, Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW)

August-Wilhelm Scheer, Gründer und Vorsitzender des Aufsichtsrats, IDS Scheer AG

Lothar Späth, Ministerpräsident a.D., Vorsitzender der Geschäftsführung, Merrill Lynch Management GmbH

Bernd W. Wirtz, Lehrstuhl für Informations- und Kommunikationsmanagement der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften, Speyer

Loretta Würtenberger, Partnerin Blue Corporate Finance

Bettina Würth, Vorsitzende des Beirats der Würth-Gruppe
Als Erfolgsfaktor lässt sich bei den Gewinnern auch eine hohe Zukunftsorientierung feststellen: So ist die vor fünf Jahren gegründete Gameforge AG heute der weltweit größte unabhängige Anbieter von browserbasierten Onlinespielen. Mehr als 60 Millionen Spieler in 40 Ländern haben sich weltweit für Gameforge-Spiele registriert. Zur Individualisierung der Spielfiguren verkauft Gameforge virtuelle Güter und besetzt damit einen neuen, aussichtsreichen Markt.

Insgesamt nahmen mehr als 300 Unternehmen an der Ausscheidung teil. 65 davon schafften es in die Finalrunde; 98 Unternehmerinnen und Unternehmer kämpfen um einen der begehrten Entrepreneur-Titel.

Aus dieser Finalistengruppe bestimmte nun eine hochkarätig besetzte Jury die Preisträger in jeder der fünf Kategorien Industrie, Handel, Dienstleistung, IT und Start-up.

Der Wettbewerb "Entrepreneur des Jahres" wird weltweit in 50 Ländern ausgetragen. In Deutschland findet er bereits zum zwölften Mal statt, unterstützt von manager magazin, BMW Börsen-Chart zeigen, American Express Börsen-Chart zeigen, IKB Deutsche Industriebank Börsen-Chart zeigen, "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und Capgemini Börsen-Chart zeigen. Mit der Auszeichnung werden unternehmerische Spitzenleistungen identifiziert und honoriert.

Seite 2 von 2

© manager magazin 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung