Steuern in Norwegen Statoil legt Ölprojekt in der Arktis auf Eis

Zwölf Milliarden Euro hatte der norwegische Ölkonzern Statoil für das Projekt "Johan Castberg" eingeplant. Nun wird vorerst nichts aus dem größten Investitionsvorhaben in der Arktis. Als Grund verweist der Staatskonzern auf die Steuerpolitik der eigenen Regierung.
Teurer Ausflug: Probebohrinsel von Statoil in der Barentssee

Teurer Ausflug: Probebohrinsel von Statoil in der Barentssee

Foto: Statoil
ak/rtr