Zwei neue Kraftwerke für Libyen Siemens-Kraftwerkssparte erhält 700-Millionen-Auftrag

Die Kraftwerkssparte bei Siemens zieht einen 700-Millionen Euro schweren Auftrag an Land. An den Plänen zum massiven Stellenabbau ändere das nichts, sagt Vorstandschef Joe Kaeser. Reinreden lassen will sich der Konzern bei dem umstrittenen Jobabbau auch nicht. "Das ist ein innerbetriebliches Thema", stellt Personalvorstand Janina Kugel bei einem Treffen mit Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries klar.
Siemens-Gasturbine: Libyen bestellt sechs neue Turbinen für zwei neue Kraftwerke

Siemens-Gasturbine: Libyen bestellt sechs neue Turbinen für zwei neue Kraftwerke

Foto: Siemens
Vom Konzern zur Holding: Die neun Welten von Siemens
Foto: Siemens
Fotostrecke

Vom Konzern zur Holding: Die neun Welten von Siemens

Rei/dpa/Reuters