Nach Gerichtsurteil Shell beugt sich dem Druck mit neuen Klimazielen

Der Ölkonzern Shell rutscht im dritten Quartal überraschend in die Verlustzone, zugleich macht ein neuer aktivistischer Investor Druck. Mit verbesserten Klimazielen versucht Shell-CEO Ben van Beurden nun die Wende.
Neue Klimaziele: Shell-CEO Ben van Beurden will die Emissionen bis 2030 halbieren

Neue Klimaziele: Shell-CEO Ben van Beurden will die Emissionen bis 2030 halbieren

Foto: AFP/ROYAL DUTCH SHELL
Nachhaltigkeit Zur Themenseite "Nachhaltigkeit"
mg/dpa-afx, Reuters