Michail Fridman RWE verkauft Dea nun doch an russischen Oligarchen

Trotz der Sanktionen des Westens gegen Russland haben RWE und LetterOne noch zusammengefunden: Die Investmentfirma des Oligarchen Michail Fridman übernimmt den Öl- und Gasförderer für rund fünf Milliarden Euro - mit Rückgabegarantie.
Ostsee-Bohrinsel von RWE Dea: Bedenken der britischen Regierung ausgeräumt

Ostsee-Bohrinsel von RWE Dea: Bedenken der britischen Regierung ausgeräumt

Foto: Horst Pfeiffer/ dpa
Oligarch Fridman: Rückgabegarantie vereinbart

Oligarch Fridman: Rückgabegarantie vereinbart

Foto: Alexander Zemlianichenko/ AP
ts/dpa-afx
Mehr lesen über