Energiekonzern RWE steckt in der Krise fest

Dem Energiekonzern RWE bricht das Stammgeschäft weiter weg. Weil es in der Stromerzeugung nicht läuft, will Konzerchef Terium weitere Kraftwerke stilllegen. Das Nettoergebnis schrumpfte zuletzt erheblich.
Keine Besserung in Sicht: RWE-Konzernchef Peter Terium

Keine Besserung in Sicht: RWE-Konzernchef Peter Terium

Foto: PATRIK STOLLARZ/ AFP