Gaspipeline Wie geht es weiter mit Nord Stream 2?

Die Rohre liegen unter der Ostsee, Gas ist drin, jetzt müsste nur noch jemand den Hahn aufdrehen - die Pipeline Nord Stream 2 könnte Europas akute Gaskrise lindern. Das Milliardenprojekt steht aber noch vor einem monatelangen Drama.
Startbereit: Verdichtungsstation Slavyanskaya am Anfang der Gaspipeline Nord Stream 2 nahe der russischen Ostseestadt Ust-Luga

Startbereit: Verdichtungsstation Slavyanskaya am Anfang der Gaspipeline Nord Stream 2 nahe der russischen Ostseestadt Ust-Luga

Foto: Peter Kovalev / imago images/ITAR-TASS
ak