Neuer Energielobby-Chef Kempmann war Anti-Atom-Aktivist "Ich habe immer viel zum Spaten gegriffen, aber nun bin ich hier"

In den 80er-Jahren rief er zu Blockaden gegen Atomtransporte auf, heute ist Johannes Kempmann oberster Lobbyist der Energiekonzerne. Im Interview mit manager magazin online erzählt der BDEW-Präsident, wie er im Wendland Hand angelegt hat und erklärt, was er heute bewegen will.
Zeitenwende: Johannes Kempmann, früher Anti-Atom-Aktivist im Wendland, später Grünen-Politiker, nun Chef des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft

Zeitenwende: Johannes Kempmann, früher Anti-Atom-Aktivist im Wendland, später Grünen-Politiker, nun Chef des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft

Foto: Michael Danner für manager magazin
Energie-Umbruch: Wo Solar- und Windkraft Versorger weltweit ins Schwitzen bringen
Fotostrecke

Energie-Umbruch: Wo Solar- und Windkraft Versorger weltweit ins Schwitzen bringen

Foto: Corbis
RWE, Eon und Co.: Die sieben Lebenslügen der Energieversorger
Fotostrecke

RWE, Eon und Co.: Die sieben Lebenslügen der Energieversorger

Foto: DPA
Streit um die Energiewende: 16 Länder, 16 Interessen
Fotostrecke

Streit um die Energiewende: 16 Länder, 16 Interessen

Foto: Peter Kneffel/ dpa
Braunkohle, Heizöl, Gas, Solar: Elf bemerkenswerte Energie-Trends
Fotostrecke

Braunkohle, Heizöl, Gas, Solar: Elf bemerkenswerte Energie-Trends

Foto: Bernd Weiflbrod/ picture-alliance/ dpa
Mehr lesen über