Windkraft-Ausstieg Hochtief verkauft Offshore-Geschäft

Unternehmenschef Verdes baut Hochtief weiter um: Nun steigt der Konzern aus dem profitablen Windradbau auf hoher See aus. Der Käufer kommt aus Belgien.
Offshore adé: Hochtief verkauft seine Schiffe, Pontons und sonstigen Anlagen zum Windradbau auf See (Archivbild eines Errichterschiffs am Windpark Riffgat)

Offshore adé: Hochtief verkauft seine Schiffe, Pontons und sonstigen Anlagen zum Windradbau auf See (Archivbild eines Errichterschiffs am Windpark Riffgat)

Foto: Ingo Wagner/ picture alliance / dpa
luk/reuters/dpa