Aufsichtsrat beendet Vertrag vorzeitig Teyssen tritt im April 2021 als Eon-Chef ab

Deutschlands größter Energiekonzern Eon bekommt zum 1. April kommenden Jahres einen neuen Chef. CEO Johannes Teyssen, seit 2010 im Amt, räumt seinen Posten vorzeitig. Sein Nachfolger steht schon fest.
Vorzeitiger Abgang: Eon-Chef Johannes Teyssen geht Ende März 2021, sein Vertrag wäre noch bis Ende 2021 gelaufen

Vorzeitiger Abgang: Eon-Chef Johannes Teyssen geht Ende März 2021, sein Vertrag wäre noch bis Ende 2021 gelaufen

Foto: Marcel Kusch / dpa
wed/dpa-afx