Energiewende Kohle löst Windkraft als wichtigste Stromquelle wieder ab

Betreiber von Kohlekraftwerken wie RWE oder Uniper haben im ersten Halbjahr 35 Prozent mehr Strom ins Netz eingespeist. Damit hat die umstrittene Kohle die Windkraft als wichtigste Quelle für Stromerzeugung abgelöst.
Umstrittene Kohlekraftwerke: Weil der Wind im Frühjahr nicht wie erwartet wehte, haben Braunkohle- und Steinkohlekraftwerke im ersten Halbjahr deutlich mehr Strom ins Netz eingespeist

Umstrittene Kohlekraftwerke: Weil der Wind im Frühjahr nicht wie erwartet wehte, haben Braunkohle- und Steinkohlekraftwerke im ersten Halbjahr deutlich mehr Strom ins Netz eingespeist

Foto: Harry Laub/ imagebroker/ imago images
rei/dpa-afx/Reuters