Radikaler Strategiewechsel Eon startet Kernspaltung

Radikaler Strategiewechsel beim Energieversorger Eon: Er will das Geschäft mit konventioneller Energieerzeugung loswerden. Stattdessen im Fokus: erneuerbare Energien und Services.
Hat den Blick auf die Probleme des Konzerns geschärft: Johannes Teyssen, Vorstandschef von Eon, hier auf einem Foto von der Bilanz-Pressekonferenz am 12. März 2014.

Hat den Blick auf die Probleme des Konzerns geschärft: Johannes Teyssen, Vorstandschef von Eon, hier auf einem Foto von der Bilanz-Pressekonferenz am 12. März 2014.

Foto: Marius Becker/ dpa
Von Tom Käckenhoff, Reuters, mit dpa