Montag, 17. Juni 2019
Zurück zum Artikel
Die Bohrinsel "Deepwater Horizon" war im April 2010 explodiert. Dabei starben elf Arbeiter, knapp 90 Tage floss Öl ins Meer. Die Ölpest war eine der größten Umweltkatastrophen in der Geschichte der USA
DPA/ US Coast Guard
Die Bohrinsel "Deepwater Horizon" war im April 2010 explodiert. Dabei starben elf Arbeiter, knapp 90 Tage floss Öl ins Meer. Die Ölpest war eine der größten Umweltkatastrophen in der Geschichte der USA