Offshore-Windparks Mitsubishi finanziert Netzanbindung

Der japanische Misubishi-Konzern hilft dem schleppenden Windkraftausbau in der Nordsee auf die Sprünge. Das Unternehmen beteiligt sich mit mehr als einer halben Milliarde Euro an der Anbindung von Offshore-Windparks an das deutsche Stromnetz.
Offshore-Windpark in der Nordsee: Mitsubishi will helfen, den auf See erzeugten Strom an Land zu bringen

Offshore-Windpark in der Nordsee: Mitsubishi will helfen, den auf See erzeugten Strom an Land zu bringen

Foto: Teresa Dapp/ dpa
mg/dpa/dapd/rtr
Mehr lesen über