Drastische Einschnitte Steag muss Kraftwerksblöcke dichtmachen

Steag kämpft hart mit der Energiewende. Die inländischen Kraftwerke des fünftgrößten deutschen Energiekonzerns können viel seltener im Volllastbetrieb laufen als früher und sind entsprechend weniger rentabel. Bis März 2019 will die Steag deshalb acht Kraftwerksblöcke vom Netz nehmen.
Steag-Zentrale in Essen: Acht Kraftwerksblöcke vor dem Aus

Steag-Zentrale in Essen: Acht Kraftwerksblöcke vor dem Aus

Foto: DPA
Mehr lesen über