Schtokman-Projekt gestoppt Gasschwemme setzt Gazprom zu

Die USA brauchen kein Importgas, auch die EU ist überversorgt: Angesichts eines Brennstoff-Überangebots auf wichtigen Märkten stoppt der russische Gaskonzern Gazprom das gigantische Schtokman-Projekt in der Arktis.
Probebohrungen im Schtokman-Gebiet: Gazprom hofft auf bessere Zeiten

Probebohrungen im Schtokman-Gebiet: Gazprom hofft auf bessere Zeiten

Foto: OAO GAZPROM/ AP
nis/dpa-afx
Mehr lesen über