Windkraft attraktiver RWE und Eon stoppen Atompläne in Großbritannien

RWE und Eon setzen in Großbritannien auf Windkraft statt Atom. Die Versorger verabschieden sich vom geplanten Bau von Kernkraftwerken im Wert von bis zu 17 Milliarden Euro. Damit zu tun hat offenbar auch die Energiewende in Deutschland.
Energiewende mit Außenwirkung: Eon und RWE wollen in Großbritannien keine Atomkraftwerke mehr bauen

Energiewende mit Außenwirkung: Eon und RWE wollen in Großbritannien keine Atomkraftwerke mehr bauen

Foto: dapd
nis/dpad/rtr