China erhält den Vorzug Eon verliert Kampf um Portugals EDP

Zuletzt platzte der RWE-Gazprom-Deal, nun hat auch Eon eine empfindliche Niederlage einkassiert: Der größte deutsche Energiekonzern ist im Rennen um den Einstieg beim portugiesischen Stromunternehmen EDP an einem chinesischen Konkurrenten gescheitert.
Eon-Chef Teyssen geht leer aus: Der chinesische Wasserkrafterzeuger Three Gorges gab für den portugiesischen Versorger das höhere Gebot ab

Eon-Chef Teyssen geht leer aus: Der chinesische Wasserkrafterzeuger Three Gorges gab für den portugiesischen Versorger das höhere Gebot ab

Foto: Federico Gambarini/ dpa
rei/dpa-afx
Mehr lesen über
Verwandte Artikel