Stellenabbau Eon-Vorstand macht Ernst

Das Management von Deutschlands größtem Energiekonzern Eon hat damit begonnen, die Beschäftigten über die Pläne zum Abbau von weltweit bis zu 11.000 Stellen zu informieren. Der Standort München steht angeblich vor dem Aus.
Umbau beginnt: Bei Eon stehen bis zu 11.000 Stellen auf der Streichliste

Umbau beginnt: Bei Eon stehen bis zu 11.000 Stellen auf der Streichliste

Foto: dapd
cr/apd
Mehr lesen über