Eon-Chef Teyssen "Wir sind noch längst keine High-Performer"

Eon-Vorstandsvorsitzender Johannes Teyssen will das beginnende zweite Jahr seiner Amtszeit für interne Reformen nutzen. Vor allem in der Verwaltung und Steuerung des Konzerns sieht er Handlungsbedarf. In seinen neuen Zielländern strebe Eon Kraftwerks-Cluster an, sagte Teyssen im Interview.
Eon-Chef Johannes Teyssen: Will Reorganisation von Eon vorantreiben

Eon-Chef Johannes Teyssen: Will Reorganisation von Eon vorantreiben

Foto: WOLFGANG RATTAY/ REUTERS
Mehr lesen über