Solarpark in Brandenburg Google investiert erstmals außerhalb der USA

Der Internetkonzern Google steigt erstmals außerhalb der USA in den Markt für erneuerbare Energien ein. Der Suchmaschinenanbieter übernimmt knapp die Hälfte der Anteile eines Solarparks in Brandenburg - allerdings nicht, um den eigenen Energiebedarf zu decken.
Solaranlage: Google investiert seit längerem in erneuerbare Energien und betreibt sogar eine eigene Entwicklungsabteilung

Solaranlage: Google investiert seit längerem in erneuerbare Energien und betreibt sogar eine eigene Entwicklungsabteilung

Foto: A9999 Solar Millenium/ dpa
mg/dpa/rtr
Mehr lesen über