Polnischer Stromkonzern EDF verhandelt exklusiv über Enea-Kauf

Der französische Versorger EDF erhält den Zuschlag für exklusive Verhandlungen über den Kauf von 51 Prozent am polnischen Staatskonzern Enea. EDF setzte sich damit gegen Jan Kulczyk durch, Polens reichsten Mann. Auch die tschechische Energeticky a Prumyslovy hatte an Enea Interesse.
Frankreichs Energieriese EDF: Verhandelt über Kauf des polnischen Unternehmens Enea

Frankreichs Energieriese EDF: Verhandelt über Kauf des polnischen Unternehmens Enea

Foto: JACQUES BRINON/ AP
kst/rtr
Mehr lesen über