Klimaschutzkosten "50 Cent pro Bürger und Tag"

Kopenhagen ist eine Enttäuschung für jeden Klimaschützer. Doch es gibt gute Gründe für Unternehmen wie Privatleute, die Umstellung auf sauberes Wirtschaften dennoch voranzutreiben, meint DIW-Umweltökonomin Claudia Kemfert im Gastbeitrag für manager magazin: Die Kosten sind geringer als viele glauben, der mögliche Gewinn enorm.
Von Claudia Kemfert

Klimagipfel Kopenhagen: Die Knackpunkte