Klimagipfel "Strafen für scheiternde Politiker"

Ist der UN-Klimagipfel, der kommende Woche in Kopenhagen beginnt, zum Scheitern verurteilt? Eicke Weber, Leiter des Fraunhofer-Instituts ISE in Freiburg, hält im Gespräch mit manager magazin eine Einigung auf Klimaziele für möglich. Das Problem liege woanders: Keine Regierung wird zur Rechenschaft gezogen, wenn sie diese Ziele verfehlt.

Klimagipfel Kopenhagen: Die Knackpunkte

Mehr lesen über